Wandern

Wandern im Wattenland!

Wattenland herrlich zu Fuß erkunden? Das ist möglich! Die Region Wattenland eignet sich hervorragend zum Wandern. Es gibt ein umfangreiches Netz aus Wanderwegen und Pfaden quer durch die Ländereien. Kurz gesagt: Ziehen Sie die Wanderschuhe an und machen Sie sich auf die Reise!

 

Wattwandern

An der nördlichen Wattenküste gibt es ein umfangreiches Wanderwegenetz. Genauso wie bei den Fahrradknotenpunkten kann man selbst eine Strecke zusammenstellen, indem man Knotenpunkte miteinander verbindet. Perfekt, um sich eine eigene Strecke auszusuchen. Es gibt sogar mehrtägige Strecken, kombiniert mit einer oder mehreren Übernachtungen.Auf der Strecke befindet sich immer ein B&B oder Campingplatz.Die Knotenpunkte kann man an den blauroten Schildern erkennen.www.waddenwandelen.nl.

Der ANWB-Führer „Waddenkust wandelingen“ hat anhand des Wanderwegenetzes mit Knotenpunkten 25 Wanderungen markiert. Dieser Führer ist im  Webshop erhältlich.

Wanderkarten, Wanderstrecken und Streckenführer sind bei den TIPs Wattenland und im  Webshop erhältlich.

Pieterpad

Sie möchten gern einmal eine Pieterpad-Wanderung unternehmen? Ausgezeichnete Idee, der Pieterpad fängt nämlich in Pieterburen an! Kurz und gut: Eine perfekte Gelegenheit, um schon mal die erste Etappe zu nehmen. Von Pieterburen verläuft diese Strecke über Eenrum, Groot Maarslag nach Winsum.

Dort können Sie mit dem Bus zurück nach Pieterburen fahren oder gleich noch die zweite Etappe dazunehmen und nach Groningen (Stadt) wandern. 40 km geschafft! Eine wunderschöne Strecke durch die älteste Kulturlandschaft der Niederlande, das Reitdieptal.

 

Wad- en Wierdenpad

Der Wad- en Wierdenpad ist auch als internationaler Nordseewanderweg unter der Bezeichnung Nordsea Trail bekannt. Dieser Wanderweg führt entlang der ganzen Wattenküste der Provinzen Nordholland, Friesland und Groningen bis nach Deutschland und Dänemark. Eine fantastische Strecke für eine mehrtägige Reise.

 

Diese Seite teilen